Prossimi Bitcoin Cash Hard Fork ha scambi di Crypto e aziende che si sentono miste

  • Bitcoin Cash dovrebbe essere sottoposto a un duro colpo di fortuna nel corso di questo mese.
  • In caso di rottura della catena, Trezor ha annunciato che sosterrà BCHABC sul Nodo BCH apparentemente più popolare.
  • La posizione di Trezor è in contrasto con altre società di crittovalute che permetteranno agli utenti di ritirare le monete create dalla forcella.
  • Volete saperne di più? Unisciti al nostro Telegram Group e ricevi segnali di trading, un corso di trading gratuito e comunicazioni giornaliere con gli appassionati di crittografia!

Satoshi Labs, il produttore dei portafogli hardware Trezor, ha annunciato che non offrirà un supporto immediato per una spaccatura della catena di blocco Bitcoin Cash che potrebbe verificarsi questo mese. L’azienda ha detto che non farà un’istantanea della blockchain della rete prima della data proposta per l’hard fork.

Nel frattempo, molte piattaforme di scambio si sono impegnate a sostenere un fork imminente. Tra queste, Binance, Huobi e l’ancora in difficoltà OKEx.

Bitcoin Cash Fork Causato da Developer Infighting

Dopo mesi di controversie nella comunità Bitcoin Cash, per quanto piccola, gli sviluppatori dietro a BCHABC sembrano pronti a biforcare la catena di montaggio il 15 novembre. L’obiettivo è quello di introdurre un pagamento automatico dell’8% per gli sviluppatori direttamente dai premi a blocchi.

Tuttavia, sembra che la maggior parte della rete sia contraria al cambiamento. I dati di Coin.Dance mostrano che più del 75% della rete Bitcoin Cash sta attualmente segnalando per la rete dominante non-ABC, Bitcoin Cash Node.

La nuova rete Bitcoin Cash Node non include il fondo di sviluppo. Senza il consenso della comunità, è probabile, come scrive Satoshi Labs nel post del blog Trezor di giovedì, che la controversia porterà ad un’altra versione di Bitcoin Cash.

Trezor a sostenere alla fine la catena BCH dominante

Il post specifica che il portafoglio hardware continuerà a supportare l’implementazione di BCHABC dopo il 15 novembre. L’azienda ha aggiunto che la forcella rigida può causare interruzioni del servizio.

Satoshi Labs dice che, in caso di rottura della catena, continuerà a monitorare entrambe le reti. Se un’implementazione concorrente dovesse ottenere un supporto sufficiente, l’azienda prenderà in considerazione l’aggiunta di un supporto sui portafogli hardware Trezor.

Allo stesso modo, se il Bitcoin Cash Node Bitcoin emerge come chiara preferenza della comunità, l’azienda „abbandonerà il supporto per il Bitcoin Cash ABC e si collegherà alla nuova rete“. Nonostante i primi segnali di predominio del BCH Node, Satoshi Labs aggiunge che potrebbe volerci un po‘ di tempo prima che emerga il consenso della comunità sulla scissione.

Dato il peso apparente dietro l’implementazione del Bitcoin Cash Node, compreso il contributo del promotore capo di BCH Roger Ver, molti nella comunità Bitcoin Cash sono stati critici nei confronti dell’annuncio di Satoshi Labs. Alcuni hanno sostenuto che l’introduzione di un fondo di sviluppo rende Bitcoin ABC il nuovo asset, non Bitcoin Cash Node.

Abbondanza di supporto per Split Elsewhere

Trezor non farà un’istantanea della rete e non permetterà agli utenti di reclamare le monete extra create durante lo split. Satoshi Labs dice che gli utenti che vogliono reclamare dovrebbero spostare il loro BCH in un portafoglio compatibile prima del 15 novembre.

Nel frattempo, molti importanti cambi di valuta criptata hanno promesso il supporto a qualsiasi divisione della catena di BCH. Binance e Huobi hanno già confermato che prenderanno un’istantanea della catena di blocco e accrediteranno gli utenti con le monete biforcute.

Nonostante i recenti problemi, anche OKEx si è impegnata a supportare qualsiasi nuovo asset digitale derivante dalla biforcazione. Prendendo una posizione leggermente diversa, FTX ha ragionato che permetterebbe agli utenti di rivendicare gli asset biforcati se la catena di minoranza mantenesse almeno il 10% del tasso di hashish.

Wie man mehrere Monitore mit Windows 7 einrichtet

Mit Windows 7 wird das Arbeiten mit mehreren Monitoren so einfach wie nie zuvor. Obwohl frühere Versionen von Windows die Verwendung mehrerer Monitore ermöglichen, können Sie mit Windows 7 die Anzeige wirklich steuern, indem Sie die Auflösung, Ausrichtung und das Aussehen der Elemente in jedem Monitor ändern.

Sobald Sie alle Monitore, die Sie verwenden möchten, angeschlossen und an Ihren Computer angeschlossen haben,

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf eine beliebige leere Stelle auf dem Windows 7-Desktop und wählen Sie Bildschirmauflösung.

Bild0.jpg
Sie gelangen auf das Dialogfenster Anzeigeeinstellungen, in dem Sie mehrere Monitore einrichten können.

Klicken Sie auf das Feld 1, um Ihren ersten Monitor einzurichten, und auf 2, um den zweiten einzurichten.

Sie können bis zu vier Monitore einrichten.

Wenn Sie nicht herausfinden können, welcher Monitor welcher ist, klicken Sie auf die Schaltfläche Monitore identifizieren. Windows 7 setzt eine große 1 auf den aktuellen Monitor 1 und eine große 2 auf Monitor 2.

Sie können auch wählen, wo der primäre Desktop angezeigt werden soll.

Für jeden Monitor haben Sie mehrere Möglichkeiten.

Name der Einstellung, der auf Monitor 1 angezeigt wird, der auf Monitor 2 angezeigt wird.
Diese Anzeigen duplizieren Der übliche Windows-Desktop entspricht genau dem von Monitor 1.
Erweitern Sie diese Anzeigen um den üblichen Windows-Desktop Ein leerer Bereich, in dem Sie alles per Drag-and-Drop verschieben können, was Ihnen gefällt;
verhält sich, als ob es sich rechts von Monitor 1 befindet.
Nur Desktop auf 1 anzeigen Der übliche Windows-Desktop Nichts
Nur Desktop anzeigen auf 2 Nichts Der normale Windows-Desktop
Um die Ausrichtung eines der Monitore zu ändern, klicken Sie auf den gewünschten Monitor und wählen Sie die gewünschte Ausrichtung aus der Auswahlliste.

Mit Windows 7 können Sie einen Monitor in der typischen Querformatansicht und den anderen in der Hochformatansicht verwenden, was besonders praktisch für die Dokumentenansicht ist.

Um die Auflösung auf beiden Bildschirmen zu ändern, klicken Sie auf den gewünschten Monitor und stellen Sie dann die Auflösung mit dem vertikalen Schieberegler ein.

Bild1.jpg
Wenn Windows 7 Ihren Monitor richtig identifiziert hat und Sie über eine ausreichend leistungsstarke Grafikkarte verfügen, sollte dieses Dialogfeld bereits die native Auflösung des Monitors anzeigen.

Klicken Sie auf die Schaltfläche Apply.

Windows 7 ändert die Auflösung der Anzeige und öffnet ein Dialogfeld, in dem Sie gefragt werden, ob Sie die neuen Einstellungen beibehalten möchten.

Klicken Sie auf die Schaltfläche Änderungen beibehalten, um die neuen Einstellungen beizubehalten, oder auf Zurücksetzen, um zu den alten zurückzukehren.

Wenn die Anzeige unlesbar wird, drücken Sie Esc, um zu den alten Einstellungen zurückzukehren. (Oder, wenn Sie 15 Sekunden warten, kehrt Windows 7 automatisch zu den alten Einstellungen zurück.) Wenn Sie den Bildschirm nicht lesen können, haben Sie eine Auflösung gewählt, die Ihr Monitor nicht anzeigen kann.

Wenn Sie fertig sind, klicken Sie auf die Schaltfläche OK, um das Dialogfeld Anzeigeeinstellungen zu schließen.

Windows 7 enthält viele praktische Tastenkombinationen, und wenn Sie mehrere Monitore verwenden, gibt es ein paar Tastenkombinationen für Sie.

Wenn Sie die Aero Snap-Funktion auf der Seite des Fensters neben dem zusätzlichen Monitor verwenden möchten, werden Sie feststellen, dass Ihr Fenster einfach vom Desktop und auf den nächsten Monitor fällt. Um das Fenster an beide Seiten eines bestimmten Monitors anzukoppeln, drücken Sie einfach die Windows-Taste + Pfeile nach links/rechts.

Um ein Fenster schnell von einem Monitor zum nächsten zu springen, drücken Sie die Windows-Taste+Shift+Links/Rechtspfeil. Das Fenster wird auf den angrenzenden Monitor verschoben.